Optionsstrategien aus der Community: Wie funktioniert Social Trading?

0

Social Trading, die neue Dimension des Handels im Internet, basiert auf einer einfachen Tatsache: Warum selbst Fehler begehen, wenn man von der Erfahrung anderer profitieren kann? Die Vorgehensweise ist einfach, die ersten Broker haben erkannt, dass diese Variante des Tradings allen Beteiligten Vorteile bietet.

Die ausgefeilteste Möglichkeit hat den klassischen Broker mit Kunden durch eine interaktive Community ersetzt, die sich gegenseitig mit Optionsstrategien versorgt. Das Prinzip basiert auf einer Mischung aus Tradingplattform, Twitter und Facebook. In der Twitterkomponente unterscheidet der Betreiber zwischen den „Followers“, denjenigen, welche anderen folgen und den „Gurus“. Bei den Letztgenannten handelt es sich um Trader, welche über einen längeren Zeitraum nachweisliche Handelserfolge vorweisen können. Die Handelshistorie wird im Netzwerk offengelegt.

Social Trading – ideal für Einsteiger

Gerade Neulinge im Handel mit Devisen, CFDs und binären Optionen werden diese Variante des Tradens zu schätzen wissen. Sie profitieren von Anfang an von der Expertise der erfahrenen Anleger, lernen die unterschiedlichen Strategien kennen und haben die Möglichkeit, von Beginn echtes Geld zu verdienen. Im Rahmen des Facebook-ähnlichen Austauschs werden die einzelnen Werte, deren Trends und Strategien diskutiert.

Dieses „learning by doing“ hat dem einsamen Erlernen und Austesten des Erlernten mit Hilfe des Demokontos gegenüber deutliche Vorteile. Der Informationsfluss ist deutlich größer, unterschiedliche Meinungen bieten einen größeren Fundus zur Entscheidungsfindung. Für die „Gurus“ ist diese Komponente des Tradings ebenfalls eine lukrative Angelegenheit. Kopieren die „Follower“ die Trades der Gurus eins zu eins in ihr eigenes Orderbuch, partizipieren die „Gurus“ an den Gewinnen der Follower – eine faire Lösung, die für alle Beteiligten einen klassische Win-Win-Situation darstellt, einschließlich des Betreibers der Community. Dieser verdient nur Geld, wenn seine Kunden erfolgreich sind.

Social Trading beschleunigt den Erfolg des einzelnen Anlegers und motiviert dazu, weiter zu traden. Das Fachportal socialtradingerfahrungen.com beschäftigt sich ausführlich mit der Thematik. Der dort vorgestellte Anbieter hat das Social Trading am weitesten vorangetrieben, andere Broker bieten ähnliche Kopierfunktionen der Trades anderer Anleger an, allerdings nicht in der umfangreichen Art, sondern beschränken sich nach wie vor auf die primäre Brokerfunktion, nicht auf die Komponente, eine Community zu betreiben. Das Social Trading birgt eine neue Dimension des Handels.

Share.

Comments are closed.