Soll man sein Geld im Ausland anlegen?

S

Angesichts stetig fallender Zinsen und einer kontinuierlich steigenden Inflation liegt die Frage nahe, ob es nicht einträglicher wäre, sein erspartes Geld im Ausland anzulegen. Zahlreiche ausländische Kreditinstitute locken mit attraktiven Angeboten. Allerdings sind dabei einige Dinge zu beachten.

Warum sein Geld im Ausland anlegen?

Der Anreiz, ein Tageskonto bei einer bestimmten ausländischen Bank zu unterhalten, liegt meist darin, dass höhere Zinsen lukriert werden können. Da diese Kreditinstitute meist keine Filialen in Deutschland unterhalten, sind für den Fall der Geldbehebung allerdings entsprechende Überweisungs- oder gar Reisekosten einzukalkulieren.

Ertrag und Sicherheit – zwei klassische Kontrahenten

Hoher Zinsertrag und maximale Sicherheit des angelegten Kapitals sind zwei Faktoren, die noch nie zusammengegangen sind. Auch muss ein hohes Zinsniveau nicht zwangsläufig wirtschaftliche Bonität bedeuten. Im Gegenteil: je besser ein Land wirtschaftlich dasteht, desto geringere Zinsen gibt es. Auch bei Banken sind hohe Zinsangebote etwa für ein Taggeldkonto nicht zwangsläufig ein Zeichen hoher Liquidität. Es existieren zahlreiche Beispiele von Banken, die hohe Sparzinsen gewährten und schließlich Insolvenz anmelden mussten. Zum einen versuchen Banken durch derartige Lockangebote mitunter einem bereits eingetretenen Kundenschwund entgegenzusteuern, zum anderen verursacht eine derartige Subventionierung bestimmter Bankprodukte – wie etwa Taggeldkonten – eine massive Verlagerung des Umsatzes zu diesen Produkten, was ein Kreditinstitut gehörig aus dem finanziellen Gleichgewicht bringen kann.

Kriterium Einlagensicherung

Da die Liquidität einer Bank für den Bankkunden kaum überprüfbar ist und Bankeninsolvenzen nicht nur Bankkunden, sondern die ganze Volkswirtschaft schädigen, existieren in allen Ländern der EU gesetzliche Regelungen sowie freiwillige Vereinbarungen der Banken hinsichtlich der Sicherung von Spareinlagen. Diese Einlagensicherungen sind betragsmäßig begrenzt und in ihrer Höhe unterschiedlich. Es empfiehlt sich somit, höhere Sparguthaben auf mehrere Konten bei verschiedenen Banken zu verteilen.
Bei sorgfältiger Abwägung von Ertrag und Sicherheit kann eine Veranlagung im Ausland eine Alternative zu einem niedrigen inländischen Zinsniveau darstellen.

Alle Kategorien