Durch Werbung klicken Geld verdienen?

D

Anfang der 2000er Jahre entwickelte sich ein Trend im Internet: Paid to Click (PTC). Bei diesem Geschäftsmodell werden User dafür bezahlt, sich Werbung in Form von Bannern, Links oder Mails anzusehen. Anders als bei klassischen Formen der Online-Werbung lassen sich so für die Werbetreibenden deutlich höhere Klickraten und Reichweiten erzielen. Mehr dazu finden Sie auch bei www.straight-cd.de .

Nach kurzer Zeit wurde das System auch im deutschsprachigen Raum bekannt. Eine rasante Steigerung der Nutzerzahlen wurde durch MLM-Systeme erreicht, die das Werben neuer User vergüten und so diese ebenfalls zum Werben anregen (ähnlich wie beim Schneeballeffekt).
Durch das Werben neuer User und die eigene Aktivität lässt sich auch heute noch gutes Geld verdienen.

Mit dem Aufkommen diverser neuer Dienste bei der die Userzahlen große Schnittmengen aufwiesen, nahm die Vergütung tendenziell etwas ab. Problematisch ist die Tatsache, dass die User selten an den tatsächlichen Leistungen des Werbetreibenden interessiert sind, sondern nur verdienen möchten. Daher zogen sich einige Unternehmen als Werbekunden zurück, was zu einer Umstrukturierung der Branche führte.

Tipp: Auf erfolgreich-geld-im-internet-verdienen.info finden Sie weitere Nebenverdienstmöglichkeiten

In dieser Zeit nutzten eine Vielzahl unseriöser Anbieter die Geldgier der Userschar aus und vergüteten die Aktivitäten der Benutzer mit utopischen Beträgen, zahlten diese aber nicht oder nur teilweise aus. Die handverlesenen Top-Seiten wurden teilweise von diesem Image-Schaden mit beeinflusst. Es gibt nur noch wenige Anbieter, die bereits seit Jahren zuverlässig auszahlen. Diese sind allerdings auch sehr lukrativ für aktive User und eine Anmeldung lohnt sich.

Das Portal werbung-klicken-geld-verdienen.de hat sich zum Ziel gesetzt, die seriösen PTC und MLM-Anbieter von den schwarzen Schafen zu trennen um Neulingen den Einstieg zu erleichtern. Neben einer Übersicht guter Anbieter existiert eine explizite Blacklist mit schlechten Seiten. Über das Kontaktformular können jederzeit Infos eingeholt werden, sollte etwas unklar sein.

Eines der bekanntesten Portale derzeit ist myadvertisingpays.com.

Alle Kategorien